Letztes Feedback

Meta





 

los geht's!

Am Montag ging es also endlich los mit meiner kleinen Reise und ihr kommt endlich in den Genuss meines ersten Eintrags in mein Logbuch. Machte sich die letzten Tage noch keine größere Nervosität breit, schlug diese dann am Tag der Abreise um so stärker zu. War das ganze eigentlich wirklich so eine gute Idee? Abends ging es dann doch zum Aeroporto Internationale di Franz Josef Strauß, weil wie wir alle wissen: Scheiss da nix, dann feid da nix! Nachdem sich die komplette Sippschaft zum Abschied die Zeit genommen hat, führte der Weg auch noch straight ins Airbräu, a letzts moi a gscheids Bier dringa.Dank einer kleinen Reisegruppe arabischer Frauen kam ich dann auch noch in den Genuss, den Sicherheitscheck ganz genau unter die Lupe nehmen zu können. Erst den halben Douglas leer kaufen und sich dann wundern, dass das irgendwann doch noch zum Problem werden könnte.... Naja wurscht, ich hab ja Zeit die nächsten Monate Abgesehen von einer schön wackeligen Anfangsphase (Freunde des gepflegten Rosenmontagsumzug können sich denken woran das lag) war der erste Flug recht unspektakulär und ruckzuck rum. Was sind schon 6 Stunden? Erste Etappe der road to I don't know erfolgreich absolviert!Da war ich dann also das erste Mal in einem Land in dem von Rechts nach Links gelesen wird und sich selbst Liebeserklärungen anhören wie Beleidigungen. Ich (als alter Schubladendenker) hatte jetzt mit verschleierten Frauen und Männern in langen weißen Gewändern gerechnet, gerne mit Kamel.

10.2.16 22:05

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Sogradess / Website (11.2.16 05:30)
Hallo,
nehme zwei Stichwörter auf: "Genuß" und "Lupe".
Es könnte ein Genuß sein, Deinen Blog zu lesen, wäre da nicht die Lupe, welche ich beim Lesen brauche.
Und ein paar Absätze wären auch nicht schlecht.
Ansonsten, viel Spaß bei den Arabern im "I don´t know"-Land!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen